Endlich war ein Traum in Erfüllung gegangen

01

Jan
2019

Endlich war ein Traum in Erfüllung gegangen

Posted By : Egyptra Travel/ 8 0

Endlich war ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Situation erlaubte es, diese Nilkreuzfahrt mit der Fahrt nach Abu Simbel durchzuführen. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Die erste Überraschung kam, als ich nach der Ankunft auf dem Kreuzfahrtschiff morgens aufwachte und am Fenster der Vorhang aufgezogen wurde. Dieses Bild war erst einmal unwirklich – vor mir der Nil und dahinter das von Palmen gesäumte Ufer. Das werde ich nicht so schnell vergessen. Bedauerlich war, dass der Anleger von der Stadt nach außerhalb verlegt worden war, und wir freie Minuten nicht in der Stadt erleben konnten.
Dann ging es auf die Besichtigungsfahrten – der Tempel von Karnak, das Tal der Könige mit dem Grab von Tutanchamun der Hatschepsut Tempel, die Memnon-Kolosse, auf deren Schoß es sich ein dort tätiger Arbeiter zur Mittagspause gemütlich gemacht hatte. Das ganze Programm wurde durchgeführt mit dem einen Höhepunkt, die Fahrt nach Abu Simbel durch die Wüste mit der aufgehenden Sonne. Leider war auch in Abu Simbel das Fotografieren im Tempel verboten, ein Schuss von außen bis ins Innerste des Tempels war aber möglich. In Assuan war unser Anleger direkt in der Stadt, so dass wir auch eine Moschee besuchen konnten.
Ein weiterer Höhepunkt war dann der Besuch des Tempels von Luxor nachmittags bis in die Dunkelheit hinein, so dass wir ihn auch bei Abendbeleuchtung erleben konnten.
Mein Dank dafür, dass unsere Reise zu einem solchen Erlebnis wurde, gilt einer sehr netten und freundlichen Ägypterin, unserer Reiseleiterin. Ihr merkte man ihre Liebe zu ihrer Heimat an. Sie führte uns mit einem unwahrscheinlichen Enthusiasmus durch die Geschichte des Landes, die Tempel und brachte uns auch das Leben in der heutigen Zeit in ihrer Heimat nahe. Von allen meinen Reiseleitern, die ich kennengelernt hatte, war sie die beste. Auch bei der Crew auf dem Kreuzfahrtschiff möchten wir uns für ihre Betreuung von uns Reisenden bedanken.
Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man aus mehreren Gründen eine solche Fahrt in dieses Land mit seinen Sehenswürdigkeiten unternehmen – es ist ein herrliches Land mit gastfreundlichen Menschen. Die Menschen sind auf den Tourismus angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Jetzt kann man recht preiswert dorthin reisen und der Vorteil für die Reisenden ist zum Nachteil der Bevölkerung, dass die Sehenswürdigkeiten nicht überlaufen sind.
Ich hoffe, dass ich mit meinen Zeilen darstellen konnte, wie sehr uns diese Reise gefallen hat und sie war für mich persönlich ein weiterer Höhepunkt aller meiner Reisen und Fahrten.

Leave your comment

Please enter comment.
Please enter your name.
Please enter your email address.
Please enter a valid email address.